Studie Bodenbelagsmarkt 2020

LVT Special

Parkett Jahrbuch

Branchen-Planer

Artikel-Archiv


ZDB Zentralverband des Deutschen Baugewerbes e.V.

Baugewerbe sieht geplante HBCD-Regelung positiv


Der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) hat die vom Bundeskabinett beschlossene POP-Abfall-Überwachungsverordnung zu HBCD-haltigen Abfällen begrüßt. "Damit ist eine einheitliche und praktikable Regelung für die Entsorgung von HBCD-haltigen Dämmstoffen gesichert", sagte ZDBHauptgeschäftsführer Felix Pakleppa. Allerdings führe die getrennte Sammlung der HBCD-haltigen Dämmplatten zu höheren Kosten für Verbraucher und Investoren. Die POP-Abfall-Überwachungs-Verordnung bedarf noch der Zustimmung durch den Bundesrat.

HBCD (Hexabromcyclododecan) ist ein Flammschutzmittel, das u.a. in Polystyrol(schäumen) eingesetzt wird.


aus BTH Heimtex 07/17 (Wirtschaft)