Studie Bodenbelagsmarkt 2020

LVT Special

Parkett Jahrbuch

Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Erfurt & Sohn

Wohntrends kommen und gehen, Raufaser bleibt


Den Deutschen ist bei der Gestaltung der eigenen vier Wände Beständigkeit wichtig. Das zeigt sich am "durchschnittlichen Wohnzimmer der Deutschen", das erstmals 2004 und anschließend 2009 und 2016 auf Basis von Analysen und Statistiken von der Agentur Jung von Matt gestaltet wurde. Als unverzichtbares Element erweis sich dabei die Raufaser, die sich trotz zahlreicher Trendwenden nach wie vor großer Beliebtheit erfreut.

Die von der Agentur nachgestellten "durchschnittlichen" Wohnzimmer geben einen Einblick sowohl in das Konsumverhalten als auch die Einrichtungsvorlieben der Deutschen - und spiegeln Veränderungen wider. Der Röhrenfernseher wich im Laufe der Zeit dem Flatscreen, dunkle Vorhänge den hellen, der blaue Veloursteppich dem Eiche-Laminat. Einzig die Raufasertapete bleibt. Sie verändert sich lediglich farblich von Gelb über Apricot zu Weiß.

Wie Hersteller Erfurt mitteilt, ist die Raufasertapete im Gegensatz zu anderen Einrichtungs- und Gebrauchsgegenständen im Raum kein regelmäßiges Konsumgut. Einmal angebracht, hängt sie Jahre bis Jahrzehnte an der Wand und steht nicht im ständigen Nutzungsbewusstsein der Verbraucher. Raufaser sei etwas Vertrautes, sie gehöre einfach dazu. Sie mache Trends nicht nur mit, sondern überdauere sie. Statt sie auszutauschen, werde Raufaser mit Wandfarben neu interpretiert und setze die sich wandelnden Elemente stets wieder in Szene.

Erfurt & Sohn KG
Kubische Wandelemente haben mittlerweile die Schrankwand ersetzt – die Raufaser ist heute aber immer noch da, überwiegend in Weiß.

Diese Beständigkeit verdankt sie nach Auskunft von Erfurt auch ihrer hohen Qualität. Profis, die bei der Kundenberatung und Produktauswahl auf Raufaser setzen, bieten ihren Auftraggebern einen Wandbelag, der sich über schnelllebige Modeerscheinungen hinwegsetzt, lange Zeit an der Wand bleibt und sich dennoch immer wieder neu erfinden kann. Weiterer Vorteil ist die große Auswahl an unterschiedlichen Strukturen, die nahezu jeden Wohnstil abdecken. Je nach Beschaffenheit entstehen entweder dezente Oberflächen oder Wände mit Tiefenwirkung.

Das macht es dem Maler leicht, sowohl auf aktuelle Trends als auch individuelle Kundenwünsche einzugehen. Mit Raufaser falle die Entscheidung für ein Produkt, das langlebig und wertvoll ist, Bewährtes und Modernes miteinander verbindet, betont der Hersteller.

aus BTH Heimtex 09/17 (Wirtschaft)