Stellenmarkt
Project Floors
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


VDPM und Industriegruppe Estrichstoffe

Mit Fließestrich am Hockenheimring durchstarten


Mit Geschwindigkeit kennt sich Volker Weißer, Estrichlegermeister und Geschäftsführer der Fußboden-Bau-Weißer aus Hardt (Schwarzwald-Baar Kreis), bestens aus. Er ist der strahlende Sieger des Gewinnspiels der Kampagne "Pro-Fließestrich" auf der vergangenen Messe EPF.

"Fließestrich - auf gutem Grund" - mit dieser Kampagne fördern der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) und die Industriegruppe Estrichstoffe im Bundesverband der Gipsindustrie (IGE) den Fließestrich. Die Schnelligkeit des Fließestrichs wurde auch im Gewinnspiel thematisiert. Als Hauptpreis winkte die Fahrt in einem Renntaxi auf dem Hockenheimring. Für den begeisterten Motorsportfan Weißer war sofort klar, sein Glück zu versuchen - mit Erfolg.

IGE Industriegruppe Estrichstoffe im Bundesverband der Gipsindustrie e.V.
Estrichlegermeister Volker Weißer (Mitte) freut sich über den Gewinn, überreicht von Michael Brunn, Arbeitskreisleiter im Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel, und Andres Seifert, Vertreter der Industriegruppe Estrichstoffe IGE im Bundesverband der Gipsindustrie.

Michael Brunn, Arbeitskreisleiter im VDPM, und Andres Seifert, Vertreter der Industriegruppe Estrichstoffe IGE im BV Gips, besuchten den glücklichen Gewinner und überreichten den Preis. Dabei betonten die beiden Verbandsvertreter, die Kampagne künftig auszuweiten. Mit dem Gewinnspiel möchte man das Image von Fließestrichen weiter verbessern und die Vorteile sowohl für Verarbeiter als auch den Bauherren künftig noch deutlicher herausstellen.

aus FussbodenTechnik 01/18 (Marketing)