Studie Bodenbelagsmarkt 2020
Project Floors

LVT Special

Parkett Jahrbuch

Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Egger: Einführung der Pro-Kollektion 2018-2020

Drei Bodenbelagsgattungen für nahezu alle Anwendungsbereiche


Bei Egger ist die Markteinführung der neuen Pro-Bodenbelagskollektionen für den Fachhandel angelaufen: In drei Produktgattungen - Laminat, Comfort-Korkböden und Design - offeriert der Tiroler Holzwerkstoffhersteller jetzt mehr als 140 Dekore in vier Stilwelten.

Mit der neuen Pro-Linie für den Fachhandel präsentiert Egger alle drei Bodenbelagskollektionen neu: Neben dem Laminatbodenangebot wurden auch die Design- und Korkbodensortimente aktualisiert. Mit über 140 Dekoren umfasst die neue Egger Pro-Range 2018-2020 Produkte für unterschiedlichste Ansprüche und Kundenbedürfnisse. Den vier Stilwelten - Pure Nature, Used Novelty, Modern Classics und Light Living - sind authentisch anmutende Dekore zugeordnet, die von eleganten, rustikalen und natürlichen Holz- und Steinoptiken bis zu verspielt-kreativen Materialreproduktionen und Ornamentik reichen.

Laminat: XXL-Dielen in Multistab-Optik
und neue Systemdekore

Die Laminatboden-Kollektion umfasst nunmehr 80 auf die jeweiligen Regionen angepasste Dekore - rund 40 davon wurden neu aufgelegt. Auffällig ist die extrem vielfältige Bandbreite an Farbtönen. Die Formate reichen von Classic und Medium (1.291 x 193 bzw. 135 mm) über extrabreite und überlange Dielen (bis zu 1.291 x 327 mm), die in Zwei-, Drei- und Multistab- ebenso wie im großzügigen Landhausdielen-Look verfügbar sind. Zudem liefert Egger aufgrund der Nachfrage jetzt 19 wasserresistente Aqua Plus-Varianten.

Besonders hervorzuheben sind die Systemdekore, darunter neu aufgelegte Block- und Fischgrät-Ideen. Steinreproduktionen imitieren edlen Marmor ebenso wie markanten Schiefer. Die kreativeren Dekore reichen von ungewöhnlichen Materialreproduktionen über Böden mit Ornamenten und kontrastreichen Mustern. Eine Auswahl authentischer, passgenauer Oberflächenstrukturen sowie unterschiedliche Fasen verleihen den Dielen optisch letzten Schliff.

Designboden-Sortiment -
die wohngesunde Alternative

Schlicht "Designboden" nennt Egger seine Bodenbelagsentwicklung, die eine mikrokratzbeständige, thermoplastische Polyurethan-Oberfläche mit integrierter Dekorlage auf einem quellbeständigen HDF-Träger kombiniert. Positioniert wird dieser Bodenbelag als robuste, wohngesunde Alternative zu kunststoffbasierten Produkten.

Die neu aufgelegte Kollektion umfasst 32 Dekore, zwölf davon sind neu. Rustikale Eiche-Nachbildungen mit schroffem, lebhaften Charakter, stehen im Kontrast zu urbanen Betonoptiken. Bunte ebenso wie schlichte Steinimitationen sowie edle Metallanmutungen komplettieren das Angebot. Die beiden großen Dielenformate Large und Long sowie unterschiedliche Fasenausprägungen runden den Look in der Fläche ab.

Als besondere Eigenschaften seiner Designböden hebt Egger die UV-Lichbeständigkeit auch bei starker Sonneneinstrahlung hervor sowie das selbsttätige Zurückbilden von Eindrücken, wie sie etwa durch Möbelfüße entstehen können. Eine beidseitige wasserresistente Dual-Seal-Versiegelung macht das nur 5 mm dicke Produkt zudem für Feuchträume geeignet. Die Planken sind mit dem Uni-Fit-Klicksystem ausgestattet und können sowohl schwimmend verlegt als auch vollflächig verklebt werden.

Fritz Egger GmbH & Co. OG
Klassiker neu interpretiert: die Stilwelt Modern Classics in der Egger Pro-Laminat-Kollektion – Dekor Belton Eiche hell.
Fritz Egger GmbH & Co. OG
Für Renovierungszwecke: ein neu entwickeltes Laminat-Treppensystem in vier Overall-Eichedekoren.

Comfort-Boden - die nachhaltige Bodenlösung

Die dritte Bodenbelagsgattung im Bunde der Egger Pro-Kollektion ist der Comfort-Boden. Mit einem Aufbau aus elastischer Kork-Decklage mit integrierter UV-Schutzschicht auf HDF-Träger und trittschalldämmender Kork-Unterlage bietet dieses Produkt die bekannten positiven Attribute des Naturmaterials - "nachhaltig, bequem, fußwarm und schalldämmend", wirbt Egger für seine neue Generation von Korkböden, die als vollständig PVC-frei und recyclebar sowie frei von giftigen Farbstoffen deklariert sind. Verlegt werden die Produkte ebenfalls mittels Uni-Fit-Klicksystem.

28 Dekore und vier Dielenformate in Multistab- sowie Landhausdielenoptik und als Systemdekore sind verfügbar. Auch hier finden sich die vier Stilwelten wider mit edlen, lebendigen, verspielten und natürlich wirkenden Holz-, Stein- und Materialdekoren.

Produziert werden die Dekore der Comfort-Böden übrigens erstmals im Digitaldruck. Zum einen weil das Thema Design immer wichtiger wird, zum anderen weil die Technik entsprechende Fortschritte gemacht hat, heißt es in Wismar, wo Egger kürzlich eine Werkshalle mit modernster Produktionstechnik ausgestattet hat: einem robusten UV-Injet-Drucksystem des Südtiroler Herstellers Durst sowie einer Kaschieranlage von Hymmen. Die Dekore werden inklusive Primer direkt auf das Plattenmaterial gedruckt und mit UV-Lack versiegelt. Kaum Dekor-Wiederholungen in der Fläche und die fühlbare Struktur des Schutzlackes verbessern nochmals die authentische Anmutung des Naturimitats - von der Qualität konnten sich die Kunden während eines Einführungsevent in Wismar selbst ein Bild machen.

Neue Overall-Dekore und ein Laminat-Treppensystem

Das speziell für das Profihandwerk abgestimmte Bodenbelags-, Zubehör- und Serviceangebot von Egger bietet zudem neue funktionale Eigenschaften. Mit vier Overall-Dekoren, die in allen drei Bodengattungen erhältlich sind, lassen sich einheitliche Dekorlösungen für die gesamte Wohnung realisieren: Ein- und dasselbe Dekor kann beispielsweise im Schlafzimmer als Comfort-Boden ein behagliches Ambiente bieten, im Badezimmer als Design-Boden die geforderte Wasserbeständigkeit und im Flur als Laminatboden die nötige Robustheit.

Neu im Zubehörprogramm ist außerdem ein Laminat-Treppensystem für Renovierungen, das in allen vier Overall-Eichedekoren erhältlich ist. Flexibel anwendbar, auch bei Wendeltreppen, können damit Treppen im passendem Look zusammen mit den Böden renoviert werden. Das Baukastensystem mit Tritt- und Setzstufen sowie einem Stabilisierungssystem hat Egger für Profi-Handwerker entwickelt. Mit seinem Qualitätssiegel "Made by Egger" verspricht der Hersteller dem Endkunden "einwandfreie Produkte, die vom Fachmann professionell verlegt werden". Ein abgestimmtes Zubehörsortiment mit Unterlagsmatten, Sockelleisten, Bodenprofilen und Pflege- und Verlegetools rundet das Angebot ab. | Imke Laurinat

aus Parkett Magazin 01/18 (Wirtschaft)