Stellenmarkt
Project Floors
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Hesse:

Innovationstage boten mehrere Neuentwicklungen


Der Oberflächenspezialist Hesse öffnete anlässlich seiner Innovationstage 2017 die Werkstore in Hamm für nahezu 1.000 Gäste aus 27 Ländern. Die Besucher erhielten direkten Einblick in den Lackierprozess. Ein wesentlicher Schwerpunkt der Produktvorführungen lag auf dem Thema Prozessoptimierung - angefangen von Material und Arbeitszeit sparen über eine Erhöhung der Verarbeitungsgeschwindigkeit bis hin zur Ermöglichung völlig neuer Produkteigenschaften.

Für industrielle Walzverfahren stand die Eximer-Technologie im Fokus. Sie bietet UV-Lacke mit sehr niedrigen Glanzgraden zur Erzeugung stumpfmatter Oberflächen mit hoher chemischer und mechanischer Beständigkeit. Trotz des hohen Mattgrades ist Transparenz gewährleistet, so dass sich auch dunkle oder schwarze Flächen mit klarer Farbwirkung ohne Vergrauung erzielen lassen. Außerdem präsentierte Hesse eine gemeinsam mit einem Walzenhersteller neu entwickelte UV-Walztechnik, mit der auch dreidimensionale Produkte mit Profilen bis zu 3 cm tief beschichtet werden können.

Hesse GmbH & Co. KG
Hesse öffnete seine Werkstore für nahezu 1.000 Gäste aus 27 Ländern.

Des Weiteren informierte Hesse über zwei neue Öle: das schnelltrocknende, kobaltfreie Spritzöl Speed-
care-Oil sowie das Invipro-Oil für angesagte Rohholz-Optik. Neben der Demonstration der Oberflächensysteme bot Hesse seinen Gästen einen virtuellen Lackiersimulator, der Informationen zu Themen wie VOC-Einsparung und moderne Anlagenplanung parat hielt. Neu vorgestellt wurde zudem ein Webshop für direkt bediente Kunden mit Sendungsverfolgung für den innerdeutschen Warenverkehr. Abgerundet wurden die Hesse Innovationstage durch über 20 Mitaussteller aus dem lacknahen Umfeld sowie eine Reihe von Fachvorträgen.

aus Parkett Magazin 01/18 (Marketing)