Studie Bodenbelagsmarkt 2020
Project Floors

LVT Special

Parkett Jahrbuch

Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Egger

Hybridanleihe im dreistelligen Millionenbereich


Egger will eine tief nachrangige Hybridanleihe mit unbegrenzter Laufzeit und einer vorzeitigen Rückzahlungsmöglichkeit der Emittentin nach fünf Jahren ausgeben. Der Holzwerkstoffkonzern strebt ein Volumen zumindest im unteren dreistelligen Millionenbereich an. Mindestzeichnungsvolumen sind 100.000 EUR und angesprochen sind ausschließlich institutionelle Investoren. Der Emissionserlös soll der "allgemeinen Unternehmensfinanzierung inklusive aktueller und künftiger Investitionsprojekt sowie der Optimierung der Finanzierungsstruktur einschließlich der Stärkung der Eigenmittelbasis" dienen.


aus Parkett Magazin 02/18 (Wirtschaft)