Studie Bodenbelagsmarkt 2020

LVT Special

Parkett Jahrbuch

Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Erfurt

Deutscher Meister im Schnelltapezieren gesucht


Nach der erfolgreichen Premiere der Deutschen Meisterschaft im Schnelltapezieren im vergangenen Jahr weitet Erfurt & Sohn die Suche nach dem Rauhfaser-Champion 2018 weiter aus. Nach wie vor gewinnt, wer die Rauhfaser 52 am schnellsten an die Wand bringt. Neu ist aber, dass der Tapetenspezialist Erfurt alle Bewerber um den Titel zunächst bundesweit in Ausscheidungswettbewerbe schickt, wo sich die Malerprofis für das Finale am 7. Dezember in Wuppertal qualifizieren können.

Der Startschuss für die erste Vorrunde fiel in Bremen. Weitere Termine sind am 20. Oktober in Stuttgart und am 9. November in Düsseldorf.

Erfurt & Sohn KG
Der Wettbewerb im Schnelltapezieren von Erfurt & Sohn fand 2017 erstmals statt. 2018 dürfen sich auch Endverbraucher beteiligen – natürlich außer Konkurrenz.

Während Profis dort vor einer Jury ihr Können unter Beweis stellen, erhalten DIY-Fans aus dem Publikum die Möglichkeit, ebenfalls zu tapezieren. "Die Aktionen der Endverbraucher laufen außer Konkurrenz, bringen aber sicherlich ebenso großen Spaß für alle Beteiligten", meint Marketingleiter Frank Seemann.

aus BTH Heimtex 05/18 (Marketing)