Studie Bodenbelagsmarkt 2020

LVT Special

Parkett Jahrbuch

Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Hoco

Einheimische Hölzer in edler Ausführung


"Warum in die Ferne schweifen ..." - mit diesem Slogan führt Parkett- und Leistenhersteller Hoco seine neuen Zweischichtparkette ein. Einheimische Hölzer wie Eiche, Buche und Akazie/Robinie werden durch Beizen, Lackieren und Ölen farbig so gestaltet, dass sie wie Exotenhölzer aussehen. Zudem stammen die Rohmaterialien des Zweischichtparketts aus nachhaltiger Forstwirtschaft, was entsprechende FSC- und PEFC-Zertifikate belegen. Unter dem Namen "Edle Hölzer" wird derzeit Zweischichtparkett mit Deckschichten aus einer weiß gebeizten Eiche, einer auf Räuchereiche gebeizten Eiche sowie aus dunkler Buche und Robinie/Akazie angeboten.

Im Leisten-Bereich macht Hoco vor allem mit seinem neuen Leistendesign "Cube" auf sich aufmerksam. Speziell für moderne Einrichtungen und puristisches Design eignen sich die kantigen Sockelleisten in 40 mm, 58 mm und 78 mm Höhe und 16 mm Tiefe. "Cube"-Leisten gibt es massiv in kanadischem Ahorn, gedämpfter Buche und Eiche sowie in zahlreichen furnierummantelten Ausführungen und mit MDF-Kern in RAL-Farben.

Hocoholz Hofstetter & Co. Holzindustrie GmbH
"Buche coffee" ist eines der neuen Zweischichtparkette von Hoco.

aus ParkettMagazin 02/08 (Sortiment)