Studie Bodenbelagsmarkt 2020
Project Floors

LVT Special

Parkett Jahrbuch

Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Emco

Neue Eingangsmatten-Einlage für erhöhte Feuchtigkeitsaufnahme


BAU - Die neue Einlage "Maximus" für Eingangsmattensysteme des Typs Diplomat stellte Emco Bau in München vor. Damit ergänzt der Hersteller sein breites Komponentenspektrum um einen Materialeinsatz, der sich vor allem durch erhöhte Feuchtigkeitsaufnahme auszeichnet. Die neue Einlagenvariante basiert auf einem Bodenbelag von C/R/O/, der ebenfalls zur Erwin Müller Gruppe in Lingen gehört. Das formbeständige und abnutzungsresistente Material eignet sich besonders für die Eingangsinnenbereiche. Spezielle Hohlraumfasern nehmen Feuchtschmutz besonders gut auf und leiten ihn ins Innere der Einlage.

Das Weitertragen der Feuchtigkeit sowie die Entstehung unästhetischer Laufspuren werden auf diese Weise nach Unternehmensangaben deutlich reduziert. Aufgrund ihres teppichähnlichen Charakters harmoniere die mit der Einlage ausgestattete Eingangsmatte zudem gut mit angrenzenden textilen Bodenbelägen.

Emco Bau- und Klimatechnik GmbH & Co. KG
Spezielle Hohlraumfasern nehmen Feuchtschmutz besonders gut auf und leiten ihn ins Innere der Einlage.

aus FussbodenTechnik 02/09 (Sortiment)