Stellenmarkt
Project Floors
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Branchen-News

BTH Heimtex
08.01.2019

Interface streicht weltweit 200 Arbeitsplätze

Bis Mitte 2019 sollen bei Bodenbelagshersteller Interface im Rahmen eines Umstrukturierungsplans 200 Stellen weltweit wegfallen. Das hat das börsennotierte US-amerikanische Unternehmen am 28. Dezember 2018 in einer Ad-hoc-Mitteilung verkündet.

Interface will mit Hilfe des Plans seine gesamten betrieblichen Abläufe effizienter gestalten und sich, wie es heißt, "von veralteten, nicht ausgelasteten oder beeinträchtigten Vermögenswerten" trennen. Der Aufwand für die Maßnahmen beziffert der Hersteller auf etwa 35,5 Mio. USD (30,9 Mio. EUR). Interface erhofft sich von den Rationalisierungsmaßnahmen jährliche Einsparungseffekte von voraussichtlich 12,5 Mio. USD. Das Geld soll in strategische Vertriebs- und Wachstumsinitiativen investiert werden.