Studie Bodenbelagsmarkt 2020

LVT Special

Parkett Jahrbuch

Branchen-Planer
Branchen-News

Parkett Magazin
09.01.2019

Junckers: Finanzinvestor übernimmt Aktien-Mehrheit

Der dänische Finanzinvestor Jys Fynsk Kapital (JFK) hat die Aktienmehrheit an Massivholzboden-Spezialist Junckers übernommen. Die bisherigen Eigentümer und das Management hielten weiterhin "bedeutende Anteile", heißt es in einer Pressemitteilung. JFK-CEO Per Kristensen sieht bei Junckers eine "solide Grundlage für Wachstum und Weiterentwicklung". Junckers-Geschäftsführer Charsten Chabert teilte mit, dass man seit dem Sommer 2018 mit dem neuen Mehrheitseigentümer Gespräche geführt und "viel voneinander gelernt habe". Er erhofft sich Unterstützung von JFK, verbunden mit deren Fokus auf eine langfristige Entwicklung

JFK befindet sich in Privatbesitz und ist bereits mit mehreren Unternehmen in der Baustoff-Branche aktiv.