Studie Bodenbelagsmarkt 2020

Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Branchen-News

Parkett Magazin
27.03.2019

HEV-Standorte bleiben bei der Hagebau

Rückwirkend zum 1. Januar 2019 hat die Münchener HEV-Gruppe neue Eigentümer aus dem Hagebau Gesellschafterkreis. Die 15 Standorte, die seit Januar 2016 als Regiebetriebe mit eigener, operativer Geschäftsführung gesteuert wurden, bleiben Hagebaumärkte.

"Wir haben unser oberstes Ziel erreicht, die HEV-Standorte in der Hagebau zu halten - mit diesem Ergebnis sind wir sehr zufrieden", sagt Jan Buck-Emden, Vorsitzender der Geschäftsführung. Die Standorte gehen mehrheitlich an ein Käuferkonsortium, das sich aus den süddeutschen Hagebau Gesellschaftern Wertheimer Gruppe, Baden-Baden, Bauzentrum Mayer, Ingolstadt, Zillinger, Osterhofen, sowie Schneider, Grabenstätt, und Gural, Abensberg, zusammensetzt. Die Hagebau bleibt über die Beratungs- und Beteiligungs-Gesellschaft (BBG) auch weiterhin beteiligt.