Studie Bodenbelagsmarkt 2020
Project Floors

LVT Special

Parkett Jahrbuch

Branchen-Planer
Branchen-News

Parkett Magazin
05.07.2019

Hagebau: Gesellschafter und BBG übernehmen Danhauser-Gruppe

Die Danhauser-Gruppe bleibt in der Hagebau: Fünf Gesellschafter aus Bayern und die die Beteiligungsgesellschaft der Kooperation übernehmen gemeinsam die seit März 2019 zum Verkauf stehenden 14 Baumärkte und Bauzentren des Familienunternehmens. Die beiden Gesellschafter Luitpold Danhauser und Dr. Jochen Kulow: "Mit dem Verkauf geht eine 163 Jahre alte Familiengeschichte zu Ende, aber wir freuen uns, dass ein Hagebau-Konsortium die Gruppe mit ihren 650 Beschäftigten und Auszubildenden in erfolgreich arbeitenden Strukturen erhält."

Die neuen Eigentümer sind das Bauzentrum Mayer in Ingolstadt, Hans Batzner in Ebern, Segl Bauzentrum in Eging am See, Artinger & Ohnehin in Neufahrn, Schneider in Erlstätt sowie die Hagebau Beteiligungsgesellschaft BBG. "Mit dem Kauf ist uns gelungen, mit einem Kreis starker mittelständischer Unternehmer und der Mitwirkung der Hagebau eine erfolgreiche Transaktion abzuschließen", konstatiert Johannes M. Schuller, Geschäftsführer des Bauzentrums Mayer und Sprecher des Konsortiums. Über den Kaufpreis sowie die Beteiligungsverhältnisse im Detail wurde Stillschweigen vereinbart Auch steht der Verkauf noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Bundeskartellamtes.

Erst im März hatte ein Konsortium von Hagebau-Gesellschaftern die Münchner HEV-Gruppe erworben und damit wichtige Standorte für die Kooperation erhalten.