Stellenmarkt

Heimtex Star
Sponsoren
2019

2HK
Akzo Nobel
Amtico
AS Creation
Balsan
Beauflor
Caparol
Decor Union
Brüder Schlau
FHR
Heimtextil
Hunter-Douglas
Jab-Anstoetz
Joka
Marburg
Meffert
MHZ
Rasch Tapeten
Rasch Textil
Südbund
Wineo

Alena GmbH - Vorbildlicher unternehmerischer Mut 2019

Alena GmbH, Gießen

Alena GmbH, Gießen

Eine wohnliche Erlebniswelt mit 14 Gewerken

Das Ausstellungshaus Alena in Gießen geht neue Wege. In dem rund 6 Mio. EUR teuren Neubau kooperieren 14 verschiedene Gewerke mit insgesamt 160 Mitarbeitern, um ganzheitliches Wohnen mit modernster Technik unter einem Dach zu bündeln. Darunter befindet sich auch der Raumausstatter Raumquadrat Hessen von Alena-Geschäftsführer Dirk Dietrich. Das Konzept erhält den Heimtex-Star 2019 für vorbildlichen unternehmerischen Mut.

Alexa, sage der Digitalstation: ein Glas Wasser.“ Kaum hat Dirk Dietrich den Computer beauftragt, wird in der Ausstellungsküche automatisch ein Glas unter den Wasserhahn geführt und mit Wasser gefüllt. Das exklusive, erst vor einem Jahr im Gießener Gewerbegebiet Schiffen­berger Tal eröffnete Ausstellungshaus Alena setzt auf ganzheitliches Wohnen mit modernster Technik und außergewöhnlichen Designs. „Wir wollen Wertigkeit verkaufen“, betont Geschäfts­führer Dietrich. Mit seinem Raumausstatterbetrieb Raumquadrat Hessen – einem Joka Fach­berater – gehört er zu einem Zusammenschluss von zwölf Gewerken. Sie bieten bei Alena Produkte und Dienstleistungen für die moderne Ausstattung von Privat- und Objekt­gebäuden an.

In dem 4.700 m² großen, viergeschossigen Gebäude bündeln Spezialisten aus den Marktsegmenten Bodenbeläge, Tapeten, Vorhänge und Sonnenschutz über Heizungs-, Sanitär-, Bad- und Klimabau bis hin zu Energie- und Gebäudetechnik, Küchen und Kamine, Licht und Sound ihr konzeptionelles und handwerkliches Know-how. Ihre Ideen, in die sie Hifi und TV mit einbeziehen, präsentieren sie auf einer Ausstellungsfläche von rund 1.000 m² im Erdgeschoss.

Alena GmbH, Gießen
Hochwertige Farben und Tapeten aller namhaften Hersteller sind bei Alena vertreten.
Investor des rund 6 Mio. EUR teuren Gebäudes ist Sascha Reitz, Gründer des Haustechnik-Unternehmens Reitz Topmann. Er leitet Alena zusammen mit Dirk Dietrich. „Wir haben uns mit dem Haus einen Traum erfüllt“, betont Dietrich. Beide haben sich nicht nur modernster Technik verschrieben, sondern auch dem schonenden Umgang mit Ressourcen. So versorgt eine 600 m² große Fotovoltaik­anlage auf dem Dach das Unternehmen mit Strom. Das Gebäude ist zudem gleichmäßig klimatisiert, eine Fußbodenheizung verströmt energie­sparend angenehme Wärme.

Konzept für jedes Budget

Wer den imponierenden Neubau betritt, wird dazu eingeladen, durch eine aufgeräumte, nach Themen geordnete Ausstellungsfläche im Erdgeschoss zu flanieren und die verschiedenen Einrichtungsideen auf sich wirken zu lassen. „Unser Ansatz ist, das Raumausstatter­handwerk interessanter zu machen und zu zeigen, was wir können“, meint Dietrich. Bedient werde jeder Kunde – ob Student mit wenig Geld oder Auftraggeber aus dem Objekt­bereich, was bei Alena rund 60 % des Umsatzes ausmacht.

Nach dem Rundgang durch die funktionsfähige Ausstellung und der Begehung virtueller Räume schließt sich bei Alena eine intensive Beratung zum anstehenden (Um-)Bau oder der Renovierung an. Von der Budget­planung über das Gestaltungskonzept bis zur Umsetzung koordiniert ein Ansprechpartner alle Abläufe über alle Bereiche wie Raumgestaltung, Technik und Energie. Für jeden Schritt zieht er den passenden Experten hinzu. Denn: „Wer alles macht, macht nichts richtig“, meint Dietrich. Sein Betrieb Raumquadrat Hessen mit zwölf Malern und Raum­ausstattern sowie zwei Auszubildenden spielt eine zentrale Rolle bei der exklusiven Ausstattung von Wohn- und Arbeitsräumen: Er bietet ein breites Leistungsspektrum für Renovierung, Sanierung und Inneneinrichtung. Dazu gehören Boden- und Wandgestaltung, das Anbringen von Spann­decken sowie Maler- und Tapezierarbeiten.

Bei Alena werden Bodenbeläge wie Laminat, Teppich- und Vinylböden, Tapeten, Wand­farben, Stoffe und Sonnenschutzsysteme namhafter Hersteller in attraktiver Aufmachung präsentiert. Damit hat Dietrich eine Basis für seine Einrichtungsideen, in deren Mittelpunkt Qualität und Design stehen. „Der Kunde sucht mit Hilfe unserer Beratung das für ihn Passende aus, die Handwerker setzen die Planungen um“, erläutert der Kaufmann.

Gepflegtes Erscheinungsbild

„Unser wichtigstes Gut sind unsere Mit­arbeiter“, betont Dietrich. Der Zusammenhalt im Team ist groß, eigene kreative Ideen sind willkommen. Im Alena-Gebäude stehen ihnen Aufenthaltsräume mit Küche zur Verfügung. Allerdings legt Dietrich großen Wert auf ein gepflegtes Erscheinungsbild seiner Raumausstatter und Maler sowie einen höflichen Auftritt beim Kunden. So müssen sich die Mitarbeiter namentlich vorstellen. Außerdem sind sie verpflichtet, sich an ihren Bauzeitplan zu halten. „Unsere Mitarbeiter haben den Auftrag, rationell zu arbeiten.“

Alena GmbH, Gießen
Am großzügigen Empfangstresen werden die Kunden begrüßt. Dort finden erste Beratungsgespräche statt.
Dieser hohe Anspruch durchzieht das gesamte Gebäude. Der Wunsch des Kunden steht im Mittelpunkt. Ihm wird deshalb eine Bandbreite an Produkten für die Einrichtung gezeigt, die ihresgleichen sucht. Diese sind nicht nur live zu sehen. In einem speziellen Raum können Interessenten die ausgewählten Produkte wie Bodenbeläge und Tapeten auch virtuell in einer Wohnung betrachten. „Insgesamt verkaufen wir alles, was der Kunde in seinen Räumen haben möchte“, sagt Dietrich. Selbst Fernseher und Möbel sind bei Alena erhältlich. Kurz: fast alles, was im Haus für gutes Wohnen oder Arbeiten gebraucht wird.

Dazu wird modernste Technik serviert, die das Leben erleichtert, aber nicht sichtbar ist. „Technik ist nur schön, wenn man sie nicht sieht“, ist Dietrich überzeugt. Auf höchstem technischen Niveau funktioniert ein integriertes Heimkino, in dem zum Beispiel Kinder Computerspiele auf einer großen Leinwand spielen können. Ihre Eltern haben damit die Möglichkeit, entspannt durch die Gänge bei Alena zu schlendern. Dabei erhalten sie auch Einblick in eine Energieausstellung. „Unser Ziel ist es, Raumausstattung mit Technik zu kombinieren“, erklärt Dietrich.

Cornelia Küsel




Alena GmbH


bettenfachhaendler
Vorbildlicher unternehmerischer Mut des Jahres 2019
Alena GmbH
Alena GmbH
Ernst Leitz-Straße 1-3
35394 Gießen
Email: info@alena-exklusiv.de
Telefon: 06 41 / 2 01 00 70 00
Adresse auf Karte zeigen