Studie_Bdenbelagsmarkt
Latexco

Tapete



Das Tigermotiv der Kollektion Memento ist sehr markant. Die Fellzeichnung besteht aus Perlenapplikationen.
Marburger Tapetenfabrik J.B. Schaefer:

Einladung zur luxuriösen Weltreise

Die Kollektion Urban Classics von Hohenberger bringt Loft- und Altbau-Atmosphäre an die Wände. Wie alle Tapeten des Herstellers sind auch diese Wandbeläge frei von PVC.
Taubert:

Inspiriert von Altbau und Loft

Grün ist eine der Lieblingsfarben von Karin Sajo. Das zeigt sich auch in ihrer ersten Kollektion für Grandeco.
Grandeco Wallfashion Group NV:

Das Leben an Land und im Meer

Ob florale Muster, Streifen oder ein Pfau – mit den Motiven der Kollektion Club Botanique fühlt sich der Betrachter ganz hygge.
Tapetenfabrik Gebr. Rasch:

Entspanntes Wohlgefühl im skandinavischen Stil

50’s Glam erinnert an ein unvergessenes Jahrzehnt.
A.S. Création Tapeten:

Sechs Wohnstile treffen jeden Geschmack

Der neue Multi-Hybrid Kleber K16 erweitert das Pufas-Sortiment. Er eignet sich zum Kleben und Dichten im Außen- und 
Innenbereich. Pufas Werk:

Klebkraft aus der Kartusche

Grandeco hat mit Aurora eine neue Kollektion im Sortiment, die vom 
indonesischen Inselleben inspiriert ist. Die Tapeten sind zeitlos und luxuriös.
Grandeco Wallfashion Group NV:

Ethno-Design sorgt für Inselatmosphäre

Die neuen Erfurt-Variovliese erfüllen den Wunsch nach glatten Wänden. Sie lassen sich effizient beschichten und sorgen für eine wohngesunde Umgebung.
Erfurt & Sohn:

Der schnelle Weg zur glatten Wand

Boys & Girls serviert eine bunte Palette verschiedener kindgerechter Muster und Farben, in der sowohl Mädchen als auch Jungen den richtigen Wandbelag für ihr Zimmer finden.
A.S. Création Tapeten:

Städtische und ländliche Szenarien

Die 1,20 m hohen Schallschutzwände sorgen in Kombination mit den Drapilux Soundwise-Schallabsorbern an der Wand für gute Akustik im Open-Space-Büro bei Dreger Information Technology.
Schmitz Textiles + Co.:

Akustik und Ästhetik im Einklang

Mit dem Schallabsorber Sinaboard der Filzfabrik Fulda wird die Raumakustik verbessert. Das erhöht die Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz und trägt zu einer Verbesserung der Lebensqualität bei.
Filzfabrik Fulda:

Schallschlucker für Wand und Decke

Schweizer Schafe liefern mit ihrer Wolle den Grundstoff für die Woopies. Die ressourcenschonenden Fasern werden in Dinkelsbühl umweltfreundlich weiter verarbeitet.
Jacob Emendoerfer Nachf. Baur Vliesstoffe:

Schafwolle schafft hörbares Wohlbefinden

Botanique Aubergine nennt sich ein Muster aus dem Thema Obsession Intense, das den Herbst einläutet.
Komar Products:

Zusammenspiel von Vergangenheit und Gegenwart

Die Ornamentmuster erinnern an balinesische Tempelanlagen.
Erismann & Cie.:

Paradiesischer Look in umfangreicher Farbpalette

Die Kollektion Avalon hat eine zurückhaltende, wohnliche Farbgebung. Ihre Motive stammen überwiegend aus dem floralen Bereich. Dazu passend präsentiert die Karte Unis.
Marburger Tapetenfabrik J.B. Schaefer:

Drei Sets für gelassene Wohnlichkeit

Die Kollektion Character umfasst 40 Tapeten, die für eine individuelle Gestaltung der vier Wände stehen.
A.S. Création Tapeten:

Maßgeschneiderte Wandbekleidung

Eterno zeigt Holzdekore und Mäander-Ranken, die dem geometrischen Fischgrätmuster des Parketts der Villa Versace entlehnt sind.
A.S. Création Tapeten:

Elegante Verknüpfung von Barock und Moderne

Überbordende Blütendekore stehen für den Lifestyle von Amsterdam. Protagonisten dieses Themas aus der Kollektion Metropolitan Stories von A.S. Création sind Anke und Daan.
A.S. Création Tapeten:

Sechs angesagte Metropolen mit eigenem Stil

Florale Muster sorgen für ein traumhaftes 
Zuhause. Farblich geben in der Bestseller-
Kollektion Florentine II warme Beeren- und 
Erdtöne, Taubenblau und Senfgelb den Ton an. Tapetenfabrik Gebr. Rasch:

Frische Farben und neue Pinselschwünge

Die Kollektion Summer Beat wendet sich an vom Fernweh Geplagte, die die kulturelle Vielfalt der Welt in ihre vier Wände holen wollen.
Erismann & Cie.:

Summer Beat: Fremde Kulturen willkommen

Nr. 1 bis 20 von 178 | Weiter | Ende