Studie Bodenbelagsmarkt 2020
Project Floors

LVT Special

Parkett Jahrbuch

Branchen-Planer

Kährs Parkett Deutschland:

Erstmals Designbeläge im Angebot

Kährs Parkett Deutschland GmbH & Co. KG

Rosentalstraße 8/1
D-72070 Tübingen
TelefonTelefon: 07071 / 91 93-0
TelefaxTelefax: 07071 / 91 93-100
eMaileMail: info@kaehrs.de
InternetInternet: www.kaehrs.de
Karte zeigenAdresse auf Karte zeigen
Bodenbelagshersteller Kährs richtet sich strategisch neu aus und will sich über das angestammte Handelsgeschäft hinaus verstärkt in den Objektbereich einarbeiteten. Das Unternehmen hat sein Sortiment aus Parkett und Enomer-Bodenbelägen der Tochter Upofloor deswegen mit Designbelägen erweitert.

Das neue Produktprogramm unter dem Namen "Kährs Luxury Tiles Designböden" ist mit fünf Kollektionen von Beginn an breit aufgestellt, bietet die drei gängigen Verlegeausführungen vollflächige Verklebung, Klicken sowie lose Verlegung. Darüber hinaus hat das Sortiment einige erwähnenswerte Besonderheiten: Es umfasst auch die PVC-freie Enomer-Kollektion von Upofloor sowie die Marine-Kollektion, eine Fischgrat-Klickserie sowie eine SPC-Rigid-Linie, außerdem wird digital bedruckt.

Das neue Sortiment im Detail: Die Basis bildet die Kollektion Dry Back mit 68 Dekoren. Sie differenzieren sich in 29 Holz- und 31 Steinimitationen. Die Dry Back-Designböden mit einer Nutzschicht von 0,7mm bestehen aus Virgin-PVC und verfügen über eine Keramikversiegelung. Einsortiert werden sie in die Nutzungsklassen 23, 34 und 43.

Mit der Serie Dry Back Enomer will Kährs die Nachfrage nach PVC-, phthalat- und halogenfreien Bodenbelägen bedienen. Die 2mm dünnen Produkte mit antistatischer und robuster Oberflächenversiegelung sind in zehn Holzdekoren erhältlich.

Auf die klebstofffreie Verlegung zielt die "Click-Kollektion" auf SPC-Rigid-Träger mit Steinmehl als Füllstoff und der bewährten 5G-Verriegelungstechnologie von Välinge ab. Diese Eigenschaften versprechen hohe Strapazierfähigkeit und eine leichte Verlegung. Ein Akustikrücken verbessert den Trittschall um 16 dB. Die weiteren Produktdaten: Stärke 6 mm, Nutzschicht 0,55 mm, 22 Holzdekore, acht Steindesigns, zusätzlich acht Fischgratmuster in einem kleineren Format.

Einfach und schnell zu verlegen sind die "Loose Lay"-Beläge, die sich für den temporären Einsatz empfehlen oder auch für eine schnelle Renovierung. Die 5 mm-Böden mit Keramikcoating gibt es in zehn Holz- und sechs Steinoptiken.

Die hohen Anforderungen der Schiffsausstattung erfüllt die Marine-Kollektion, einschließlich der höchsten Brandklassen und IMO-Zertifizierung. Umfang: 16 Holzdekore und 18 Varianten in Richtung Stein und textile Strukturen.