Studie Bodenbelagsmarkt 2020

LVT Special

Parkett Jahrbuch

Branchen-Planer

Paul Jaeger:

Fünf Stilrichtungen für den angesagten Look

Paul Jaeger GmbH & Co. KG

Siemensstraße 6
D-71696 Möglingen
TelefonTelefon: 07141 / 24 44-0
TelefaxTelefax: 07141 / 24 44-44
eMaileMail: info@jaegerlacke.de
InternetInternet: www.jaegerlacke.de
Karte zeigenAdresse auf Karte zeigen
Shabby Chic liegt voll im Trend. Mit fünf neuen Schablonen und dem Kalk-Lehmputz Calce Argilla von Jaeger lässt sich diese Einrichtungsmode leicht realisieren. Dabei sorgt das Material auch für ein gesundes Raumklima und verfügt über einen natürlichen Schimmelschutz. Selbst Formaldehyd wird aus der Raumluft gefiltert und abgebaut, heißt es beim Anbieter.

Mit den fünf Schablonen sind verschiedene Stilrichtungen möglich. Die Schablone India lässt den Glanz der Maharadschapaläste aufleben, Afrika und Oriental bringen exotisches Flair in die vier Wände, Arabic zaubert Arabesken und Italia steht für den Charme venezianischer Paläste. Die stabilen Kunststoffschablonen in Format 50x70cm sind wiederverwendbar. Italia mit dem Kassettenmuster erlaubt dank der Größe von 50x100cm noch schnelleres Arbeiten.

Die Verarbeitung des Putzes geht unkompliziert von der Hand. Calce Argilla ist verarbeitungsfertig eingestellt und wird unverdünnt verarbeitet. Die Materialkombination aus feinem Marmormehl mit Natursanden, hohem Lehmanteil und integrierten Cellulosefasern macht hohe Schichtdicken möglich. Die erste Schicht wird glattgezogen, nach nur zwölf Stunden Trocknung wird eine zweite Schicht aufgebracht und mittels der Schablone strukturiert.

Da Calce Argilla mit den Jaeger Mineralfarbkonzentraten in Pastelltönen eingefärbt werden kann, bleiben auch farblich keine Wünsche offen. Die Optik der Oberflächen, die über Jahrzehnte in Würde gealtert zu sein scheinen, kann mit der Jaeger Antikseife noch verstärkt werden.