Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Glunz AG

Logistik-Kooperation zwischen Glunz und Kosche


Die Kosche-Unternehmensgruppe hat ihre Konsolidierungsmaßnahmen mit einem Kooperationsvertrag zwischen der Glunz AG und dem neu gegründeten Holz-Trading-Center (HTC) abgerundet. HTC ist ein 100%iges Tochterunternehmen der Kosche-Gruppe, das bereits im ersten Jahr der Zusammenarbeit unter anderem rund 50.000 cbm Holzwerkstoffe für beide Unternehmen umschlagen soll. Mit dieser Maßnahme sollen die Kosten für die immer größere Bandbreite an Produkten bei gleichzeitig kleiner werdenden Abnahmemengen reduziert werden. Auf einer Lagerfläche von rund 10.000 qm sollen alle Produkte beider Firmengruppen gebündelt werden, die nicht direkt vom Herstellerwerk in die Märkte geliefert werden können. Die bisherigen Sortimente wie Holzwerkstoffplatten, WPC, Paneele, Leisten, Arbeitsplatten und Regalböden werden dazu durch Pressholzbriketts und Pellets ergänzt.


aus ParkettMagazin 03/09 (Wirtschaft)